Amtliche Publikationen

23.01.2019
21.02.2020

21.02.2020: Öffentliche Auflage

Teil-Überbauungsordnung «Strahmmatte, Sektor West» mit Baugesuch
Teil-Überbauungsordnung «Strahmmatte, Sektor Ost»

Der Gemeinderat bringt gestützt auf Artikel 35 und Art. 60 des Baugesetzes (BauG; BSG 721.0), Art. 122b der Bauverordnung (BauV; BSG 721.1), Art. 6 Abs. 1 des Koordinationsgesetzes (KoG; BSG 724.1) und Art. 45 des Baubewilligungsdekretes (BewD; BSG 725.1) die Teil-Überbauungsordnung «Strahmmatte, Sektor West» (Kommunale Überbauungsordnung mit untergeordneter Anpassung Kantonsstrasse und Kommunale Überbauungsordnung mit Baubewilligung für Strassen) zur öffentlichen Auflage.

1. Teil-Überbauungsordnung «Strahmmatte, Sektor West» bestehend aus
  • Überbauungsplan 1:500
  • Landerwerbsplan und -tabelle
  • Überbauungsvorschriften
  • Strassenprojekt (Baugesuch)
  • Erläuterungsbericht (Bericht nach Art. 47 RPV)

2. Baugesuch, Teil Kantonsstrasse
  • Bauvorhaben: Anpassung Kantonsstrasse Nr. 1346 (Knoten Oberdorfstrasse / Schöneggweg mit Anpassung Bushaltestellen und Fussgängeranlagen. Ausnahme und Wasserbaupolizeibewilligung gem. Art. 48 WBG / Art. 41c GschV   Art. 39 GSchG)
  • Gesuchsteller: Gemeinde Münchenbuchsee / Tiefbauamt des Kantons Bern in Vertretung Gemeinde Münchenbuchsee, 3053 Münchenbuchsee
  • Projektverfasserin: B+S AG, Weltpoststrasse 5, Postfach 313, 3000 Bern 15
  • Standort: Oberdorfstrasse, Schöneggweg / Parzellen-Nrn. 18, 83, 153, 581 und 1730
  • Nutzungszonen: ZPP Nr. 19 «Strahmmatte»
  • Auflage- und Einsprachestelle: Bauabteilung Münchenbuchsee, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee
  • Auflage- und Einsprachefrist: 23. März 2020

3. Baugesuch, Teil Gemeindestrasse
  • Bauvorhaben: Anpassung Schöneggweg (Gemeindestrasse)
  • Gesuchsteller: Gemeinde Münchenbuchsee, 3053 Münchenbuchsee
  • Projektverfasserin: B+S AG, Weltpoststrasse 5, Postfach 313, 3000 Bern 15
  • Standort: Schöneggweg / Parzellen-Nrn. 17, 153, 154, 550, 885 und 1507
  • Nutzungszonen: ZPP Nr. 19 «Strahmmatte»
  • Auflage- und Einsprachestelle: Bauabteilung Münchenbuchsee, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee
  • Auflage- und Einsprachefrist: 23. März 2020

Es wird auf die Gesuchsakten und die Aussteckung verwiesen.

Weiter bringt der Gemeinderat gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 (BauG; BSG 721.0) die Teil-Überbauungsordnung «Strahmmatte, Sektor Ost» zur öffentlichen Auflage.

Teil-Überbauungsordnung «Strahmmatte, Sektor Ost» bestehend aus
  • Überbauungsplan 1:500
  • Überbauungsvorschriften
  • Erläuterungsbericht (Bericht nach Art. 47 RPV)

Die Akten liegen während 30 Tagen, vom 21. Februar 2020 bis 23. März 2020, in der Bauabteilung Münchenbuchsee, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee während den Schalteröffnungszeiten öffentlich auf.

Die Vorprüfungsberichte des AGR (Amt für Gemeinden und Raumordnung Kantons Bern) vom 23.09.2019 betr. Teil-UeO «Strahmmatte, Sektor West» und vom 31.10.2019 betr. Teil-UeO «Strahmmatte, Sektor Ost», können in der Bauabteilung Münchenbuchsee eingesehenen werden.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Bauabteilung Münchenbuchsee, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee, zu Handen des Gemeinderates einzureichen. Ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindeverwaltung innert der Auflagefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 30 und 31 BauG).

In Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b Abs. 1 BauG)

Allfällige Einspracheverhandlungen finden an folgenden Tagen statt:

Donnerstag, 02.04.2020
Dienstag, 21.04.2020

Münchenbuchsee, den 10.02.2020
Der Gemeinderat
14.02.2020

Fasnachtsumzug von Sonntag, 8. März 2020: Verkehrsmassnahmen

Um die Sicherheit gewährleisten zu können, werden im Ortszentrum folgende Verkehrsbeschränkungen verfügt:

Oberdorfstrasse
  • Abschnitt Bernstrasse bis Schöneggweg,
    14.00 bis ca. 1700 Uhr,
    Allgemeines Fahrverbot

Umzugsroute
  • Fellenbergstrasse – Oberdorfstrasse – Höheweg – Schmiedegasse – Fellenbergstrasse – Oberdorfstrasse – oberer Schulhausplatz Paul Klee,
    14.00 bis ca. 17.00 Uhr,
    Allgemeines Fahrverbot (gemäss Weisungen der Verkehrsfunktionäre)

Verkehrsumleitung
  • Dorfzentrum zum Oberdorf via Löwenstrasse - Sonnenweg - Quellenweg
  • In umgekehrter Richtung ist die Durchfahrt zum Zentrum/Bernstrasse für den motorisierten Verkehr nicht möglich. Umleitung via Radiostrasse - Sportzentrum – Zollikofen

RBS-Bus
  • Busbetrieb nur noch bis und ab Haltestelle Kirche,
    14.00 bis ca. 16.00 Uhr,
    Ausfall der vier Kurse im Oberdorf:
    Häuslimoos ab 14.27, 14.57, 15.27 und 15.57 Uhr

Allgemeines
Wir bitten Sie die Signalisationen und die Weisungen des Verkehrspersonals unbedingt zu beachten. Für das Verständnis danken wir vielmals.

Ressort öffentliche Sicherheit
07.02.2020

07.02.2020: Baupublikation

Baupublikation
Ersatz WAR-Leitung Oberdorfstrasse und Neubau Wasserversorgungsleitung Sportplatz (Gemeinde) Ersatz Wasserversorgungsleitung (WAGRA,) Neubau Trafostation und Werkleitungen Elektro Schöneggweg/Sportplatz (EMAG), Schöneggweg / Oberdorfstrasse

Bauherrschaft:
Einwohnergemeinde Münchenbuchsee, Bernstrasse 8, 3053 Münchenbuchsee
Wasserverbund Grauholz AG, WAGRA, Mühlacher 2, 3256 Dieterswil
Energie Münchenbuchsee AG, EMAG, Löwenstrasse 4, 3053 Münchenbuchsee

Projektverfasser: adam civil engineering gmbh, Stefan Adam, Klosterweg 4, 3053 Münchenbuchsee

Bauvorhaben: Ersatz WAR-Leitung Oberdorfstrasse und Neubau Wasserversorgungsleitung Sportplatz (Gemeinde)/ Ersatz Wasserversorgungsleitung (WAGRA)/ Neubau Trafostation und Elektrowerkleitungen Schöneggweg/Sportplatz (EMAG)

Standort: Münchenbuchsee, Schöneggweg und Oberdorfstrasse, Parzellen-Nrn. 17, 18, 28 und 153; Nutzungszonen: Zone für öffentliche Nutzung ZöN (Sportplatz), Strassenareal in der Wohnzone W2 + W3, Kernzone K3A, ZPP Oberdorfstrasse + Strahlmatte; Koordinaten: 2‘600‘520/1‘207‘680

Gewässerschutzbereich: A
Gewässerschutzmassnahme: Strassentwässerung bestehend, teilweise Ersatz der Abwasserleitung, Sauberabwasser der Trafostation wird oberflächlich versickert

Schutzobjekt/-zone: Oberdorfstrasse im Inventar historischer Verkehrswege IVS

Beanspruchte Ausnahmen: Unterschreitung Strassenabstand, Art. 27 GBR i.V.m. Art. 81 Abs. 1 SG (Kantons- und Gemeindestrasse)

Hinweise:
- Bauen im Gewässerraum, Art. 41c GSchV
- Bauvorhaben erfordert eine Wasserbaupolizeibewilligung, Art 48 WBG
- Bauvorhaben erfordert eine fischereirechtliche Bewilligung, Art. 8 BGF

Auflagestelle: Gemeinde-/Bauverwaltung Münchenbuchsee, Bernstrasse 12, Postfach 328, 3053 Münchenbuchsee

Einsprachefrist: bis und mit 9. März 2020

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile/Markierung verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel bei der Einsprachestelle einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 35b Baugesetz).

Adresse

Gemeindeverwaltung
Bernstrasse 8
3053 Münchenbuchsee
Tel. 031 868 81 11
Fax 031 868 81 00
Kontaktformular / E-Mail

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
Dienstag, Bauabteilung
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch
14.00 – 17.00 Uhr
Freitag durchgehend
08.00 – 15.00 Uhr

Terminvereinbarungen
ausserhalb der Öffnungs-
zeiten sind möglich.
© 2011 Gemeinde Münchenbuchsee | Kontakt | Impressum | Seite drucken | Rechtliche Hinweise | Datenschutz