Amtliche Publikationen

23.01.2019
03.04.2020

03.04.2020: Baupublikation Tannenweg 16

Sanierung und Isolation der Gebäudehülle, Anbau Balkone, Einbau Personenlift, Um- und Ausbau Wohnungen, Neubau Auto- und Veloabstellplätze

Gesuchsteller Peter und Irma Kehl, Nesslerenweg 6, 3084 Wabern
   
Projektverfasser STurm ARchiteKten, Dalmazirain 11, 3005 Bern
   
Bauvorhaben Sanierung und Isolation der Gebäudehülle, Anbau Balkone,  Einbau Personenlift, Um- und Ausbau Wohnungen, Neubau Auto- und Veloabstellplätze
 
Ausnahme Unterschreiten des Strassenabstandes nach Art. 27 GBR und
Art. 81 Abs. 2 SG i.V.m. Art 28 BauG
   
Standort  
  • Strasse
Tannenweg 16, 3053 Münchenbuchsee -
  • Parzellen-Nummer
963
  • Zone
Wohnzone W2

 
Auflageort und Einsprachestelle
Bauabteilung, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee

Die Einsichtnahme der öffentlichen Auflagen ist nach wie vor an der Bernstrasse 12 möglich. Wir ersuchen Sie, sich hierzu unter der Rufnummer 031 868 82 22 telefonisch voranzumelden.

Die Hygienerichtlinien des Bundes sind jedenfalls einzuhalten.

Sofern Sie die Unterlagen per E-Mail zugestellt bekommen möchten, ersuchen wir Sie um eine Mailnachricht an bauabteilung@muenchenbuchsee.ch

 
Auflage- und         
Einsprachefrist bis

04.05.2020


Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren auf Lastenausgleich.
Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz).

Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz:
Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.

Bauinspektorat Münchenbuchsee

03.04.2020

03.04.2020: Bekanntmachung Genehmigung

Teilrevision Ortsplanung, Festlegung Gewässerräume (Änderung Baureglement & Zonenplan 2: Landschaft und Ortsbild)“
Genehmigung und Inkraftsetzung

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern hat die von den Sitmmberechtigten von Münchenbuchsee am 24.11.2019 beschlossene Änderung der baurechtlichen Grundordnung (Änderung Baureglement & Zonenplan 2: Landschaft und Ortsbild in Anwendung von Art. 61 des Baugesetzes des Kantons Bern (BauG) mit Datum vom 23.03.2020 genehmigt.

Die Änderung des Baureglements und des Zonenplans 2 tritt am Tag nach dieser Publikation in Kraft.

Die Unterlagen stehen auf der Homepage (Gemeinde / aktuelle Projekte) und nach telefonischer Vereinbarung bei der Bauabteilung der Gemeinde, Bernstrasse 12, Münchenbuchsee, beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung jedermann zur Einsichtnahme offen.

Münchenbuchsee, 30.03.2020
Der Gemeinderat
27.03.2020

27.03.2020: Baupublikation Bahnhofstrasse 10

Totalsanierung und Ausbau Villa, Umnutzung Büro in eine KITA, Erstellen einer Aussentreppe; zwei Autoabstellplätzen und zwei Velounterständen; Einbau Lukarne und Dachflächenfenster

Gesuchsteller   Moser + Partner AG, Fischrainweg 20, 3063 Ittigen
   
Projektverfasser   Hans Althaus Arch. ETH/SIA, Sandrainstrasse 3, 3007 Bern
     
Bauvorhaben   Totalsanierung und Ausbau Villa, Umnutzung Büro in eine KITA, Erstellen einer Aussentreppe; zwei Autoabstellplätzen und zwei Velounterständen; Einbau Lukarne und Dachflächenfenster
   
Ausnahme   Unterschreiten des Strassenabstandes nach Art. 27 GBR und Art. 81 Abs. 2 SG i.V.m. Art 28 BauG
     
Standort   Bahnhofstrasse 10, 3053 Münchenbuchsee -
  • Parzellen-Nummer

620
  • Zone
  ZPP Nr. 20 „Bahnhof“
(Befreiung von der Planungspflicht nach Art. 93 BauG)
     
Vorgesehene
Gewässerschutz-
Massnahmen
  Gewässerschutzzone Au
Das Schmutzwasser wird via Gemeindekanalisation der ARA zugeführt. Das Platzwasser wird sofern technisch möglich, örtlich versickert.

   
Auflageort und Einsprachestelle
  Bauabteilung, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee

Die Einsichtnahme der öffentlichen Auflagen ist nach wie vor an der Bernstrasse 12 möglich. Wir ersuchen Sie, sich hierzu unter der Rufnummer 031 868 82 22 telefonisch voranzumelden.

Die Hygienerichtlinien des Bundes sind jedenfalls einzuhalten.


Sofern Sie die Unterlagen per E-Mail zugestellt bekommen möchten, ersuchen wir Sie um eine Mailnachricht an bauabteilung@muenchenbuchsee.ch

   
Auflage- und         
Einsprachefrist bis
 
27.04.2020


Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren auf Lastenausgleich.
Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz).

Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz:
Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.

Bauinspektorat Münchenbuchsee

27.03.2020

27.03.2020: Baupublikation Moosgasse 15

Neubau Kompetenzzentrum Demenz Domicil Serena mit 69 Pflegeplätzen und 2 Ferienzimmern, Neubau Einstellhalle, Rückbau des bestehenden Gebäudes Domicil Weiermatt inkl. Nebenbauten

Gesuchsteller    Stiftung Haus Serena, Solothurnstrasse 26, 3322 Urtenen-Schönbühl
   
Projektverfasser   matti ragaz hitz architekten ag, Schwarzenburgstrasse 200, 3097 Liebefeld-Bern
     
Bauvorhaben   Neubau Kompetenzzentrum Demenz Domicil Serena mit 69 Pflegeplätzen und 2 Ferienzimmern, Neubau Einstellhalle; Rückbau des bestehenden Gebäudes Domicil Weiermatt inkl. Nebenbauten
   
Fassade: Kompaktfassade mineralisch
Farbe: erdiger Grünton

Flachdach
extensiv begrünt
   
Ausnahme   Unterschreiten des Strassenabstandes nach Art. 27 GBR und Art. 81 Abs. 2 SG i.V.m. Art 28 BauG
     
Hinweis   Das Bauvorhaben befindet sich im Grundwasser
   
Standort    
  • Strasse
  Moosgase 15
  • Parzellen-Nummer
  Parzelle 371 (BR 2861)
  • Zone
  Zone ZöN F
     
Vorgesehene
Gewässerschutz-  
massnahmen
  Gewässerschutzzone A
Das Schmutzwasser wird via Gemeindekanalisation der ARA zugeführt. Die Grundstücksentwässerung erfolgt im Trennsystem. Das anfallende Regenabwasser wird vor der Einleitung in die öffentliche Leitung sowohl in der Umgebung als auch auf dem Dach gedrosselt.
     
Auflageort und Einsprachestelle
  Bauabteilung, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee

Die Einsichtnahme der öffentlichen Auflagen ist nach wie vor an der Bernstrasse 12 möglich. Wir ersuchen Sie, sich hierzu unter der Rufnummer 031 868 82 22 telefonisch voranzumelden.

Die Hygienerichtlinien des Bundes sind jedenfalls einzuhalten.


Sofern Sie die Unterlagen per E-Mail zugestellt bekommen möchten, ersuchen wir Sie um eine Mailnachricht an bauabteilung@muenchenbuchsee.ch
   
Auflage- und         
Einsprachefrist bis
  27.04.2020


Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile mit Erleichterungsgesuch verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen.

Bauinspektorat Münchenbuchsee

13.03.2020

13.03.2020: Baupublikation Oberdorfstrasse 60a und 60b

Neubau Carport inkl. Vorplatz und Versatz bestehende Zu- und Wegfahrt. Abbruch bestehende Garage. Ersatz bestehender Stall durch Abstellraum und gedeckten Sitzplatz

Gesuchsteller   Stefan Dreier, Oberdorfstrasse 60
Projektverfasser   3053 Münchenbuchsee
     
Bauvorhaben   Einbau von zwei Dachgauben, Ergänzung Vordach im
Eingangsbereich
     
Vorgesehene
Gewässerschutz-
Massnahmen
  Gewässerschutzzone B
Das Schmutzwasser wird via Gemeindekanalisation der ARA zugeführt. Das Dachwasser wird sofern technisch möglich,
örtlich versickert.
   
Standort    
  • Strasse
  Oberdorfstrasse 60a und 60b
  • Parzellen-Nummer

214
  • Zone
  Wohnzohne W3
 
   
Ausnahme   Unterschreitung Strassenabstand nach Art. 80 SG i.V.m. Art.
27 GBR und Art. 28 BauG
     
Auflageort und Einsprachestelle
  Bauabteilung, Ressort Hochbau, Bernstrasse 12,
3053 Münchenbuchsee

   
Auflage- und
Einsprachefrist bis
 
13.04.2020


Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile/Markierung verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel bei der Einsprachestelle einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken.

Bauinspektorat Münchenbuchsee

12.03.2020

12.03.2020: Baupublikation Eichgutweg 2

Ersatz Ölheizung durch eine Wärmepumpe Luft (Aussengerät)

Gesuchsteller   Herr und Frau Hans und Silvia Siegenthaler, Eichgutweg 2
Projektverfasser   3053 Münchenbuchsee
     
Bauvorhaben   Ersatz Oelheizung durch eine Wärmepumpe Luft (Aussengerät)
     
Standort    
  • Strasse
  Eichgutweg 2, 3053 Münchenbuchsee
  • Parzellen-Nummer

1509
  • Zone
  Einfamilienhauszone E2

   
Auflageort und Einsprachestelle
  Bauabteilung, Ressort Hochbau, Bernstrasse 12,
3053 Münchenbuchsee

   
Auflage- und         
Einsprachefrist bis
 
13.04.2020


Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen.

Bauinspektorat Münchenbuchsee

06.03.2020

06.03.2020: Baupublikation Waldeckweg 2/4

Umnutzung Fitnesscenter in Gemeinschaftsräume des evangelischen Gemeinschaftswerkes verbunden mit baulichen Massnahmen im Gebäudeinnern

Gesuchsteller   GEMO Gewerbe-Immobilien AG, Gurtenfeldstrasse 1, 3053 Münchenbuchsee
     
Projektverfasser   Toni Mollet, Parkweg 7, 3053 Münchenbuchsee
     
Bauvorhaben   Umnutzung Fitnesscenter in Gemeinschaftsräume des evangelischen Gemeinschaftswerkes verbunden mit baulichen Massnahmen im Gebäudeinnern
     
Standort    
  • Strasse
  Waldeckweg 2/4, 3053 Münchenbuchsee
  • Parzellen-Nummer

460
  • Zone
  Arbeitszone A1

   
Auflageort und Einsprachestelle
  Bauabteilung, Ressort Hochbau, Bernstrasse 12, Einsprachestelle    3053 Münchenbuchsee

   
Auflage- und         
Einsprachefrist bis
 
06.04.2020


Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen.

Bauinspektorat Münchenbuchsee

28.02.2020: Baupublikation Weierweg 2

Anbau eines Balkons Westfassade, Einbau Lukarne nordseitig, Einbau Küche in Estrich

Gesuchsteller   
  Matthias Zürcher, Bahngässli 25, 3053 Münchenbuchsee
   
Projektverfasser   Hoba Immobilien AG, Sägestrasse 22, 3054 Schüpfen
     
Bauvorhaben   Anbau eines Balkons Westfassade, Einbau Lukarne nordseitig Einbau Küche in Estrich
     
Standort
- Strasse
- Parzellen-Nummer
- Zone
 


Weierweg 2
968
Wohnzone W2

     
Auflageort und
Einsprachestelle       
  Bauabteilung, Ressort Hochbau, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee
     
Auflage- und
Einsprachefrist bis
 
30.03.2020
     

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen

Bauinspektorat Münchenbuchsee

Adresse

Gemeindeverwaltung
Bernstrasse 8
3053 Münchenbuchsee
Tel. 031 868 81 11
Fax 031 868 81 00
Kontaktformular / E-Mail

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
Dienstag, Bauabteilung
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch
14.00 – 17.00 Uhr
Freitag durchgehend
08.00 – 15.00 Uhr

Terminvereinbarungen
ausserhalb der Öffnungs-
zeiten sind möglich.
© 2011 Gemeinde Münchenbuchsee | Kontakt | Impressum | Seite drucken | Rechtliche Hinweise | Datenschutz